Donnerstag, 30. November 2017

Extra Aufgabe November: Schreibe einen Brief an

Hallöchen,

kurz vor knapp habe ich auch meinen Brief für Esk fertig bekommen. Eskarina Schmied ist eine Figur aus dem Scheibenweltroman von Terry Pratchett. Das Mädchen ist das siebte Kind eines siebten Sohnes und wird ausversehen zu dem Nachfolger eines Zauberers erwählt. Doch es gibt ein Problem: Frauen können keine Zauberer werden, nur Hexen. Doch Esk lässt sich davon nicht aufhalten und bewirbt sich bei der Unsichtbaren Universität in der Zauberer ausgebildet werden. (Achtung der Brief kann Spoiler enthalten)

Hallo Esk,

ich habe von deiner Geschichte erfahren und ich muss sagen, dass ich sehr mit dir mitgefiebert habe. Aber es ist auch eine Unverschämtheit, dass alle behauptet haben Mädchen können keine Zauberer sein – nur Hexen.
Bei uns auf dem Planet Erde - er ist etwas von der Scheibenwelt entfernt – in dem Land Deutschland gab es auch einmal eine Zeit in der es hieß, manche Arbeiten wären nichts für ein Mädchen. Das ist zum Glück heute nicht mehr so.

Leider gibt es noch bei uns Länder in denen Frauen immer noch nicht alles werden können. Aber in vielen Ländern verbessert sich die Situation und ich bin mir sicher, dass irgendwann sowohl in der Scheibenwelt als auch bei uns auf der Erde jeder das werden kann, was er möchte. Egal ob Junge oder Mädchen.

Ich finde es übrigens sehr gut, dass du den anderen gezeigt hast, dass Mädchen alles werden können. Und das man auch als Mädchen Magie nutzen kann. Ich bin mir sicher du wirst auf der Unsichtbaren Universität dein Glück und deine Bestimmung finden. Und auch Mädchen können Glück und Reichtum finden.

Liebe Grüße
Abigail

P.S. Sag bitte Oma Wetterwachs einen Gruß.


Mit diesem Brief habe ich die Monatsaufgabe für den Monat November in der Lies dich nach Hogwarts-Challenge erfüllt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen