Donnerstag, 27. April 2017

Top Ten Thursday – 10 Bücher, deren Titel mit einem „I“ beginnen



Diese Woche ist wieder ein Buchstabenthema an der Reihe. Wir wurden von Steffi aufgefordert „10 Bücher zu nennen, deren Titel mit einem„I“ beginnen". Diese Woche bin ich nicht ganz auf die 10 Bücher gekommen.


Irisches Tagebuch – Heinrich Böll
Ich finde Irland ein sehr faszinierendes Land. Bisher war ich noch nicht selbst dort. Generell lasse ich mir aber gerne durch Bücher eine Welt näher bringen.
Wenn ich endlich mal nach Irland komme, bin ich echt mal gespannt in wie weit sich die Erzählungen von der Wirklichkeit unterscheiden. Schließlich ist das Buch auch schon wieder 50 Jahre alt.

Illuminati – Dan Brown
Das Buch habe ich mehrmals gelesen. Das erste Mal direkt nach Sakrilegt, das zweite Mal kurz bevor ich nach Rom gegangen bin. Das Buch war vom Handlungsort einfach zu passend und es war interessant alle Schauplätze in echt zu sehen.

Ich bin dann mal weg – Hape Kerkeling
Meine Mutter ist ein sehr großer Jakobswegfan und liest und sieht fast alles was sich um diesen Weg dreht. Als sie mitbekommen hat, hat sie mich beauftragt, dass ich das Buch aus der Bibliothek ausleihe. Ich habe es ihr mitgebracht und dann auch selbst gelesen.
Mittlerweile haben wir das Buch selbst daheim stehen.

Insel der blauen Delphine – Scott O‘Dell
Dieses Buch war unsere zweite Pflichtlektüre in der Schule. Es ist auf jeden Fall ein tolles Kinderbuch und sehr spannend. In meiner Erinnerung war es immer das Buch, das mir von meinen Schullektüren am besten gefallen hat.

Eine Insel – Terry Pratchett
Dieses Buch habe ich als eines der ersten Pratchett Bücher gelesen. Eine ganze Zeitlang habe ich mich nicht an die Scheibenweltbücher getraut, weil die Reihe so lang war und ich dachte, man muss jedes Buch aus der Scheibenwelt in der richtigen Reihenfolge lesen.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, aber man sollte auf keinen Fall einen typischen Pratchett erwarten.

In die finstere Nacht – Jim Thompson
Nachdem ich das Buch Ewigkeiten vor mich hingeschoben habe, habe ich es endlich gelesen. Es lässt sich flott lesen, aber ganz überzeugen konnte es mich leider nicht.

In 80 Tagen um die Welt – Jules Verne
Ein Buch von Jules Verne wollte ich schon seit Ewigkeiten lesen. Mein erstes Buch von ihm ist dann dieses geworden. Es hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich die Grundgeschichte schon aus einem Lustigen Taschenbuch kannte.


Kennt ihr eines der Bücher und habt ihr es schon gelesen? Wie hat es euch gefallen? Ist euch die Aufgabe auch schwierig gefallen oder hattet ihr sehr schnell eure 10 Bücher zusammen?

Viele Grüße,

Abigail

Kommentare:

  1. Hallo, Abigail!

    "Ich bin dann mal weg" haben wir gemeinsam. Ich habe es schon zweimal gelesen.

    "In 80 Tagen um die Welt" möchte ich auch noch einmal wieder lesen, das ist schon etwas länger her.

    Ich hatte sogar überzählige Bücher mit "I" und musste auswählen. Jetzt bin ich schon gespannt, was unsere Regale zum Buchstaben "J" so hergeben werden...

    Hier ist meine "I"-Liste.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      ja ich bin auch mal gespannt, was mein Regal für J alles her gibt, aber ich bezweifel, dass ich auf 10 Bücher kommen werde. Aber einfach mal abwarten.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen
  2. Hi!
    Gemeinsam haben wir heute leider nichts, aber In 80 Tagen um die Welt und Illuminati kenne ich natürlich :D

    Falls du Lust hast, findest du meinen Beitrag hier:
    https://fluegelauspapier.wordpress.com/2017/04/27/toptenthursday-6/

    Viele liebe Grüße und einen schönen Donnerstagabend, Hermine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      man muss ja nicht immer eine Übereinstimmung haben. Ich habe bei den meisten TTTs kaum Übereinstimmungen. Wahrscheinlich weil ich hauptsächlich unbekanntere und ältere Bücher lese.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen
  3. Hallo Abigail,

    wir haben keine Übereinstimmungen und ich kenne auch keines Deiner vorgestellten Bücher - außer dan Brown natürlich.

    ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Selina

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      danke für deinen Beitrag. Ja, Illuminati ist das bekanntestes Buch in meiner Liste.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen
  4. Hallo Abigail,

    da hast Du ja einige interessante Bücher auf der Liste.
    Ich bin dann mal weg liegt leider immer noch auf SuB, aber irgendwann werde ich es lesen :)
    Illuminati liegt auch hier, ist aber nicht so mein Geschmack.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      "Ich bin dann mal weg" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. Es hat mir echt Spaß gemacht es zu lesen. Ich mag den Schreibstil von Kerkeling ziemlich gerne.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen
  5. Hey Abigail ♥

    Illuminati habe ich nur gesehen, fand den Film aber nicht so gut. Genauso wie die anderen Filme des Autoren. Diabolus habe ich mal gelesen und das fand ich gut.

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      Bücher sind meistens ja doch besser wie die Filme. Ich bin auch nicht ganz so zufrieden mit der Verfilmung von Sakrileg.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen
  6. Hallo Abigail,
    ich hatte leider keine Zeit mitzumachen.
    Ich bin dann mal weg, liebe ich! Ich habe das Hörbuch damals hoch und runter gehört.
    Eine Insel will ich unbedingt noch lesen.
    Liebe Grüße Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      eine Insel kann ich auf jeden Fall empfehlen. Aber dir sollte halt echt bewusst sein, dass es sich nicht um ein typisches Pratchett Buch handelt.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen